Masuren „Land der Seen-Sucht“

24.04. - 03.05.2021




Wohl kaum eine Landschaft in Europa weckt so viele Sehnsüchte, Erinnerungen und Emotionen. Aus deutscher Sicht lange nur Ziel von Heimatvertriebenen, locken seine Wälder, Flüsse und Seen inzwischen auch viele Entdeckungslustige, die Begegnungen mit der Natur suchen, Gastfreundschaft und persönliche Atmosphäre kennen lernen und Geschichte pur erleben wollen.

Diese Reise führt wieder auf anderen Wegen durch kleine Landstädte, zu alten Herrensitzen und Ordensburgen, durch Mischwälder, weite, hüglige Wiesen, kopfsteingepflasterte Alleen, zu Seen und Flüssen:

"wenn der ferne See durch die Bäume schimmert, dann fühlt man sich dem Wesentlichen zum Greifen nahe."
Marion Gräfin Dönhoff, Kindheit in Ostpreußen




Tourverlauf

Fahrt von Hamburg über Neuruppin, Liebenwalde und Neuhardenberg und Seelow, Grenzübertritt nach Polen, Fahrt durch das Oderbruch nach Gorzów Wielkopolski

Entlang der Warthe über Wielen, Czarnków, Chodzież und Bydgoszcz nach Thorn

Durch Süd-Masuren über Grunwald / Tannenberg, Olsztynek, Wojnowo und Ukta nach Krutyn / Krutinnen

Durch Ostmasuren über Mragowo und Mikolajki, Elk und Goldap entlang des Königsberger Gebietes nach Suwalki oder Wigry.

Fahrt durch das nördliche Masuren mit Lötzen, Rhein, der Wolfschanze, dem Wallfahrtsort Heilige Linde, der Burg in Rössel und Sorquitten nach Barczewo / Wartenburg

Fahrt über Allenstein, Morungen, Orneta nach Frauenburg (Kopernikus ) entlang des Frischen Haffs nach Elbing

Vormittags: Fahrt auf dem Oberländischen Kanal - mit dem Schiff über Berge, nachmittags: Fahrt zur Marienburg und über Dirschau und Godziszewo nach Kartuzy

Fahrt in die Dreistadt Danzig, Stadtrundgang

Durch Zentralpommern nach Cedynia

Rückfahrt durch Brandenburg nach Hamburg.




Preise

Doppelzimmer:                   folgt €

Einzelzimmerzuschlag:                    folgt €

Inklusivleistungen

  • Geführte Motorradtour mit Begleitfahrzeug für das Gepäck, Euer Tourguide: Jürgen Grieschat (geplant)
  • Unterbringung in Hotels / Pensionen in Doppelzimmern mit Halbpension, EZ auf Anfrage
  • Stadtrundfahrten / -rundgänge in allen wichtigen Städten, Eintritte und Parkgebühren entsprechend Programm
  • Besuch des Wallfahrtsortes Heilige Linde, der ev. Kirche in Sorquitten, der russisch-orthodoxen Kirche in Ukta, des Klosters der Philliponen und der Wolfschanze, Frauenburg, Marienburg, Kajaktour auf der Krutinna mögl.
  • Fahrt auf dem Oberländischen Kanal
  • Umfangreiche Tourenausarbeitung
  • Reisepreissicherungsschein

Mindestbeteiligung 8 Personen

Änderungen vorbehalten