Über die Elbe in den Fläming

04.06.- 06.06.2021




Unterwegs in einer der am dünnsten besiedelten Gegenden Deutschlands

Die historische Kulturlandschaft Fläming, zwischen Elbe und Dahme gelegen, bietet mit seinem Naturpark und den an Geschichten reichen Region mehr als genug Stoff für ein interessantes Wochenende. Die Tour folgt anfangs der Elbe flussaufwärts durch die Elbtalaue mit seinem Biosphärenreservat in eine der höchsten Erhebungen im Norddeutschen Tiefland - damit nicht nur flach und geradeaus. Auch die Unterkunft, eine ehemalige Mühle mitten im Wald gelegen, sorgt ebenso wie eine Rundtour im Gebiet des Flämings für den Wohlfühlfaktor, Feierabend-Burgbesichtigung inklusive.

Die Rückfahrt führt zur Hansestadt Tangermünde und dann weiter durch die Altmark in heimische Gefilde, wobei es auch hier links und rechts des Weges einiges zu sehen gibt.

Ab und bis Hamburg wie immer auf kleinen Straßen und Wegen.




Tourverlauf

Fahrt von Hamburg entlang der Elbuferstraße durchs Urstromtal und Biosphären Reservat in den Fläming

Rundtour im Hohen Fläming, Brandenburger Land und Umgebung

Rückfahrt über Tangermünde durch die Altmark und die Niedersächsischen Elbtalaue nach Hamburg.




Preise

Reisepreis:                    € 399,- pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag:                    € 44,-




Leistungen

Inklusivleistungen

  • Geführte Motorradtour. Euer Tourguide: Thorsten Henningsen (geplant)
  • Unterbringung in Hotels in Doppelzimmern mit Halbpension, EZ auf Anfrage
  • Rundtour im Bereich des Fläming
  • umfangreiche Tourenausarbeitung
  • Reisepreissicherungsschein

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen